Pfingsten auf dem Parkett

2015 fanden die Oberbayerischen Pfingstturniere am Wochenende nach Pfingsten statt. Daher waren am Pfingstwochenende Paare des TSC Unterschleißheim bei Turnieren in Braunlage, Nürnberg und Fürth erfolgreich am Start.

In Braunlage tanzten Norbert und Renate Richter, Knut und Brigitte Just sowie Peter und Otti Philipp. Norbert und Renate erreichten in zwei Turnieren der Sen III C-Standard die Zwischenrunde in einem großen Startfeld. Knut und Brigitte Just tanzten sowohl in der Sen II C-Standard, als auch in der Sen III C-Standard und gewannen beide Turniere. Mit den erreichten Punkten und Platzierungen stiegen Sie in die Sen III B-Standard auf. Herzlichen Glückwunsch! In der neuen Klasse tanzten sie gleich zweimal und belegten im Finale den 7. und den 2. Platz. Peter und Otti Philipp tanzten in der Klasse der Leistungsstarken 66 und belegten von 34 Paaren einen hervorragenden 3. Platz.

In Nürnberg und Fürth fand das Mittelfränkische Tanzsportwochenende statt. Klaus und Andrea Schmid belegten in der Sen II B-Latein-Klasse den 4. Platz, in der Sen II A-Standard-Klasse gleich zweimal den 3. Platz.

IMAG0155
Siegerehrung Senioren II A Standard (Foto: Privat)

Hans und Traudi Reiter belegten einmal den 2. Platz in der Sen IV A-Standard-Klasse und bei einem kombinierten Sen IV A/S-Standard-Turnier den 3. Platz und gewannen damit die A-Klassen-Wertung.

20150524_121443
Siegerehrung Senioren IV A-S Standard (Foto: Privat)

Allen Paaren gratulieren wir herzlich zu den tollen Leistungen.

Peter Richmann

Großartiger Sport bei Oberbayerischen Pfingstturnieren

Mehr als 300 Paare kamen am Wochenende 30./31. Mai 2015 zu insgesamt 48 Tanzsportturnieren in die Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums nach Unterschleißheim, zu denen die Ausrichtergemeinschaft Blau-Gold-Casino München, TSA des TSV Eintracht Karlsfeld und Tanzsportclub Unterschleißheim geladen haben. Es war das dritte 3-Flächen-Turnier in Folge, das im Rahmen der traditionellen Oberbayerischen Pfingstturnieren angeboten wurde.

Der TSC Unterschleißheim war mit 9 Paaren vertreten, die durch Doppelstarts bei insgesamt 17 Turnieren am Start waren.

Am Samstag erreichten Klaus und Andrea Schmidt in der Startklasse Sen II B-Latein mit einer sehr guten Leistung Platz 5 und damit das Finale.

Zwei Stunden später waren die Senioren IV der S-Klasse am Start. Peter und Ottilie Philipp belegten mit einer tollen Leistung und dynamischem Tanzen Platz 2 und mussten sich nur dem amtierenden bayerischen Meisterpaar Karl-Heinz und Gabriele Haugut geschlagen geben, dem sie immerhin vier Mal die Platzziffer 1 abnehmen konnten.

Sen IV S-St FKB_2144
Siegerehrung Senioren IV Standard (Foto: Klaus Butenschön)

Wolfgang und Rita Lünebach siegten in der Startklasse Sen II C-Standard unter 23 Konkurrenten.

Sen II C-St FKB_2338
Siegerehrung Senioren II C Standard (Foto: Klaus Butenschön)

In der Sen II A-Standard traten am Samstag etwas später Klaus und Andrea Schmid erneut an und waren wieder Finalisten, diesmal auf Platz 4.

Ebenfalls im Finale waren am Samstag Knut und Brigitte Just, die bei den Senioren III B den 4. Platz belegten.

Der zweite Wettkampftag, der Sonntag, begann für Klaus und Andrea Schmid mit dem hervorragenden 2. Platz bei den Senioren II B-Latein.

Sen II B-lat FKB_3870
Siegerehrung Senioren II B Latein (Foto: Klaus Butenschön)

Knut und Brigitte Just konnten mit allen 5 gewonnenen Tänzen souverän den 1. Platz bei den Senioren III B-Standard unter 12 Startern erreichen. Eine mehr als gute Leistung, zumal Knut und Brigitte erst vor wenigen Wochen in die B-Klasse aufgestiegen waren.

Sen III B-St FKB_4380
Siegerehrung Senioren III B Standard (Foto: Klaus Butenschön)

Unter den Senioren II A-Standard waren am Sonntag gleich 2 Paare des TSC im Finale. Klaus und Andrea Schmid belegten den 2. Platz, Reiner und Ute Schweiger konnten Platz 3 erreichen.

Sen II A-St FKB_4642
Siegerehrung Senioren II A Standard (Foto: Klaus Butenschön)

Den Abschluss des Tages bildete der 2. Platz von Jens-Peter und Birgit Petersen in der Startklasse Sen II A-Latein , die damit eine der wichtigen Platzierungen zum Aufstieg mit nach Hause nehmen konnten.

Sen II A-lat FKB_4664
Siegerehrung Senioren II A Latein (Foto: Klaus Butenschön)

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen und viel Erfolg für die kommenden Turniere!

Vielen Dank auch den mehr als 50 Helfern der beteiligten Clubs für eine gelungene Tanzsport-Veranstaltung, die sich zu einer der größten dieser Art in Oberbayern entwickelt hat.

Peter Klempfner / Peter Richmann

Medaillen bei den Bayerischen Meisterschaften

Mit einer Silber- und einer Bronzemedaille endeten die Bayerischen Meisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen für zwei Paare des TSC Unterschleißheim. Klaus und Andrea Schmid belegten in der Senioren II-B-Klasse den 2. Platz von 9 startenden Paaren. Eine Klasse höher, in der Senioren II-A-Klasse, tanzten Jens-Peter und Birgit Petersen. Unter ebenfalls 9 Paaren belegten sie den dritten Platz, nachdem sie in der jüngeren Altersgruppe Sen I zuvor noch mit dem 4. Platz vorlieb nehmen mussten. Wir gratulieren beiden Paaren sehr herzlich zu den errungenen Plätzen.

Peter Richmann

LM-Latein - SENIOREN II B - Siegerehrung-Foto_Patrick_Keller
Siegerehrung SENIOREN II B, 1. von links Andrea und Klaus Schmid (Foto: LTVB, Patrick Keller)
LM-Latein - SENIOREN II A - Siegerehrung-Foto_Patrick_Keller
Siegerehrung SENIOREN II A, 3. von links Birgit und Jens Petersen (Foto: LTVB, Patrick Keller)
Siegerehrung SENIOREN I A, 4. von links Birgit und Jens Petersen (Foto: LTVB, Patrick Keller)
Siegerehrung SENIOREN I A, 4. von links Birgit und Jens Petersen (Foto: LTVB, Patrick Keller)

Erfolgreiches Ostern in Heiligenhafen

Schmid Heiligenhafen 2015
(1. von links) Andrea und Klaus Schmid (Foto: Privat)

Gleich 7 Turniere tanzten Klaus und Andrea Schmid am Osterwochenende in Heiligenhafen.

In drei Standardturnieren der Klasse Sen II A belegten sie 8. und 9. Plätze von bis zu 25 Paaren und errangen insgesamt 45 Aufstiegspunkte. Noch erfolgreicher verliefen vier Lateinturniere. Jeweils 2. Plätzen in Sen II B folgten 1. Plätze in Sen I B mit insgesamt 18 Punkten. Ein kreativer Siegerpreis war der verdiente Lohn. Wir gratulieren herzlich.

Schmid Siegerpreis Ostern 2015
Siegerpreis (Foto: Privat)