Debut bei der Weltmeisterschaft der Senioren III

Zur diesjährigen Weltmeisterschaft der Senioren III wurden die Paare nach Cagliari auf Sardinien eingeladen.

Wolfgang und Rita Lünebach, erst am 05. September in die Senioren III Sonderklasse aufgestiegen, haben bei dieser WDSF World-Championship am 24.10.2021 ihr Debut in der wichtigsten Turner-Veranstaltung der Welt gegeben.

132 Paare waren in Cagliari in dieser Klasse am Start. Rita und Wolfgang belegten den sehr guten Platz 106 unter den Spitzenpaaren der Welt.

Wolfgang und Rita Lünebach bei der WM 2021 (Foto: privat)

Wir gratulieren unserem Paar ganz herzlich zu dieser gelungenen Prämiere!

Peter Klempfner

Aufstieg von Rüdiger Bickel / Eva Keller-Gesing

Schon am Samstag, den 02.10.2021 sind Rüdiger Bickel / Eva Keller-Gesing in die Senioren III C-Klasse aufgestiegen.

Beim „Turnier am Saalebogen“ in Bad Blankenburg erreichte unser Paar eine sehr guten 4. Platz unter 10 Startern in der Senioren II D-Klasse, also in der nächst jüngeren Startklasse. Da zu diesem Zeitpunkt nur noch ein Punkt zum Aufstieg fehlte, hatte dieser Erfolg den Aufstieg von der Senioren III D in die Senioren III C-Klasse der lateinamerikanischen Tänze zur Folge. Mit diesem guten Ergebnis waren Rüdiger und Eva übrigens das beste bayerische Paare in diesem Wettbewerb.

Rüdiger Bickel und Eva Keller-Gesing (Foto: Blitznicht.de)

Wir gratulieren Eva und Rüdiger ganz herzlich zum Aufstieg und wünschen ihnen viel Erfolg in der neuen Klasse!

Peter Klempfner

Strahlender Sonnenschein bei der Endveranstaltung der Leistungsstarken 66 in Unterschleißheim

Eine strahlende Herbstsonne empfing die gemeldeten 15 Paare aus ganz Deutschland im hellen Bürgerhaus der Stadt Unterschleißheim. Entsprechend war die Stimmung trotz des leider nur kleinen Startfeldes und einer überschaubaren Zahl an Zuschauern sehr freundlich. Für die Tänzerinnen und Tänzer gab es „LS 66-Lebkuchen-Herzen“ zur Begrüßung. Die Pause vor dem Finale wurde mit einem tollen Show-Auftritt der Hip-Hop-Kinder des TanzSportClub Unterschleißheim verkürzt.

Die Paare dankten diese Stimmung zur Freude aller mit durchweg sehr guten Leistungen.

Zwei Paare vom TSC Unterschleißheim waren unter den 15 Paaren: Uwe und Dorothea Kellner sowie Knut und Brigitte Just. Damit hatte der TSC Unterschleißheim als einziger Club mehr als 1 Paar im Startfeld.

Wie im Reglement festgeschrieben, haben die 15 Paare 2 Vorrunden getanzt. Die Wertungsrichter haben durch Punktgleichheit auf den letzten Plätzen entschieden, dass auch alle 15 Paare die normalerweise mit 14 Paaren zu besetzende Zwischenrunde tanzen durften. Danach ergab sich ein Finale mit 7 Paaren:

  1. Platz: Rainer Quenzel / Astrid Quenzel – Tanz Sport Club in Hannover
  2. Platz: Johann-Georg Salten / Brigitte Salten – TSC Diamant Blau-Silber Lage
  3. Platz: Dieter Müller / Elke Müller – TC Blau-Orange Wiesbaden
  4. Platz: Dr. Dieter Pioch / Dr. Christiane Pioch – TSC Savoy München
  5. Platz: Dr. Knut Just / Brigitte Just – TSC Unterschleißheim
  6. Platz: Friedhelm Bender / Rose-Maria Bender – Tanzsport-Zentrum Mosbach
  7. Platz: Bernd Grzelachowski / Birgit Grzelachowski – Braunschweiger TSC

Der TSC freut sich über die sehr gute Leistung und den damit verbundenen 5. Platz von Brigitte und Knut. Herzlichen Glückwunsch!

Brigitte und Knut Just (Foto: Klaus Butenschön)

Aber auch Thea und Uwe haben mit Platz 9 ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Die Endveranstaltung der Leistungsstarken 66 wird immer von den besten Paaren dieser Altersgruppe aus ganz Deutschland getanzt.

Thea und Uwe Kellner (Foto: Klaus Butenschön)

Unter Berücksichtigung der 2 besten Qualifikationsturniere wurden anschließend vom Deutschen Tanzsportverband die 6 besten Paare der Turnierserie der Leistungsstarken 66 gekürt:

  1. Platz: Rainer Quenzel / Astrid Quenzel – Tanz Sport Club in Hannover
  2. Platz: Johann-Georg Salten / Brigitte Salten – TSC Diamant Blau-Silber Lage
  3. Platz: Dieter Müller / Elke Müller – TC Blau-Orange Wiesbaden
  4. Platz: Dr. Dieter Pioch / Dr. Christiane Pioch – TSC Savoy München
  5. Platz: Friedhelm Bender / Rose-Maria Bender – Tanzsport-Zentrum Mosbach
  6. Platz: Bernd Grzelachowski / Birgit Grzelachowski – Braunschweiger TSC

Nach dem Ehrentanz des Siegerpaars Rainer und Astrid Quenzel beendete der Turnierleiter ein Turnier, das durch das gute Tanzen der Senioren allen viel Freude bereitet hat.

Der TSC Unterschleißheim hat sich nicht nur mit seinem beiden Paaren sondern auch als Ausrichter bestens präsentiert. Das Feedback vom Chairman, den der Deutsche Tanzsportverband gestellt hat, sowie von der Paaren war durchweg sehr positiv. Diese reibungslose und fast perfekte Veranstaltung verdanken wir allen Helfern unseres Clubs. Wir waren und sind ein tolles Team. Herzlichen Dank allen, die sich dafür engagiert haben!

Peter Klempfner

ACHTUNG: Breitensport-Training am Dienstag 05.10.2021 im Saal Am Weiher 26 – Endveranstaltung der Leistungsstarken 66 am 09.10.2021

Liebe Clubmitglieder,

am kommenden Dienstag 05.10.2021 findet Breitensport-Traning abweichend im Saal Am Weiher 26 statt, da die Stadt Unterschleißheim das Bürgerhaus anderweitig belegt hat. Die Uhrzeiten bleiben für alle 3 Gruppen unverändert :

  • 18:30 bis 19:30 Uhr Gruppe 1
  • 19:45 bis 20:45 Uhr Gruppe 2
  • 21:00 bis 22:00 Uhr Gruppe 3

Also alles wie gewohnt, nur nicht im Bürgerhaus sondern im Saal Am Weiher 26!

Leider werden derartige örtliche Verschiebungen im Herbst mehrfach stattfinden müssen. Ich informiere Euch immer zeitnah. Sobald alle Details geklärt sind, erstelle ich dann auch den Plan für das 4. Quartal 2021.

Der TSC veranstaltet wieder ein Bundesturnier – die Abschlussveranstaltung der Leistungsstarken 66 im Bürgerhaus Unterschleißheim:!

Am kommenden Samstag, den 09. Oktober 2021, richtet der TanzSportClub Unterschleißheim nach der Deutschen Meisterschaft der Hauptgruppe S 2013 wieder ein Turnier mit deutschlandweiter Bedeutung aus, die Abschlussveranstaltung der Leistungsstarken 66.

Die Turnierserie der Leistungsstarken 66 ist die inoffizielle Rangliste der Paare ab 66 (der ältere Partner). Bei der Abschlussveranstaltung wird auch der Sieger der Gesamt-Turnierserie, bestehend aus 5 Qualifikationsturnieren, die bundesweit angeboten wurden, sowie aus der Abschlussveranstaltung in Unterschleißheim gekürte. Auf Grund der Corona-Situation wird die Veranstaltung allerings deutlich kleiner.

2 Paare des TanzSportClub Unterschleißheim haben sich erfreulicherweise für diese Abschlussveranstaltung qualifiert und werden am kommenden Samstag tanzen. Zuschauer sind herzlich gern willkommen, sollten sich aber auf Grund der aktuellen Situation über mailto:tickets@tsc-unterschleissheim.de Karten reservieren (10,00 € p.P.). Unsere Paare und wir freuen uns über viele Zuschauer! Es wird mit Sicherheit sehr spannend.

Liebe Grüße

Peter
1. Vorsitzender
TSC Unterschleißheim e.V